05.10.2014

Ratinger Aliens – Füchse Duisburg 0:8

Füchse zurück auf Platz Eins

Durch einen 8-0 Erfolg beim punktgleichen Tabellenführer in Ratingen haben die Füchse Platz Eins in der Oberliga West von den Aliens übernommen. Torhüter Felix Bick blieb auch in seinem zweiten Meisterschaftsspiel ohne Gegentor.

Obwohl Trainer Franz Fritzmeier nur dreizehn Feldspieler zur Verfügung standen, konnten die Duisburger das Tempo über 60 Minuten hoch halten und hatten Puck und Gegner jederzeit unter Kontrolle. Die Gastgeber konnten im ersten Drittel bei einem Schussverhältnis von 7:15 zu Gunsten der Füchse noch einigermaßen dagegen halten, gerieten jedoch durch Tore von Andre Huebscher (7.) und Manuel Neumann (17.) mit 0-2 in Rückstand. Ab dem Mitteldrittel waren die Aliens gegen stark aufspielende Füchse chancenlos. Zwischen der 21. und 60. Spielminute betrug das Schussverhältnis 43:4 für die Duisburger. Noch im Mitteldrittel sorgten die Gäste durch Tore von Lars Grözinger (29. und 38.), Diego Hofland (37.) und Markus Schmidt (40.) für eine komfortable 6-0 Führung und damit auch für die Entscheidung am Sandbach. Im Schlussdrittel wurde Bastian Jakob im Ratinger Tor von Domenic Huch ersetzt. Der „back up“ Torhüter wurde von Finn Walkowiak mit einem platzierten Handgelenkschuss sogleich kalt erwischt, machte seine Sache danach jedoch ordentlich. Lediglich einmal musste er noch hinter sich greifen als Lars Grözinger kurz vor Schluss für den 0-8 Endstand sorgte. „Im Gegensatz zum Freitagsspiel ging die Fehlerquote heute wieder gegen Null, was gerade mit einem kleinen Kader Grundvoraussetzung für ein gutes Ergebnis gewesen ist. Kompliment an meine Mannschaft für eine sehr gute Leistung“, äußerte sich Trainer Franz Fritzmeier nach der Rückkehr seines Teams auf Platz Eins in der Oberliga West. Mittelstürmer Lars Grözinger war nach seinen drei Treffern vom Freitag auch in Ratingen mit drei Treffern wieder torhungrigster Fuchs.

Tore:
0-1 (06:19) Andre Huebscher (Manuel Neumann, Sebastian Busch) 5-5
0-2 (16:07) Manuel Neumann (Andre Huebscher, Stephan Fröhlich) 5-5
0-3 (28:27) Lars Grözinger (Markus Schmidt, Stephan Fröhlich) 5-4
0-4 (36:45) Diego Hofland (Manuel Neumann) 5-4
0-5 (37:03) Lars Grözinger (Dominik Lascheit, Leonhard Niederberger) 5-5
0-6 (39:24) Markus Schmidt (Manuel Neumann, Andre Huebscher) 5-4
0-7 (41:40) Finn Walkowiak (Lars Grözinger, Manuel Neumann) 5-5
0-8 (59:35) Lars Grözinger (Dominik Lascheit, Jan Niklas Pietsch) 5-4

Strafminuten: Ratingen 12 // Duisburg 6

Zuschauer: 680

Aufstellung: Bick (Renkewitz) – Pietsch, Schmidt; Neumann, Walkowiak – Huebscher, Busch, Hofland; Niederberger, Grözinger, Lascheit; Krämer, Fröhlich, Schneider.