10.04.2015

Füchse Duisburg : EV Regensburg 1:3

Füchse vergeben Matchball – Sonntag Spiel 4 in Regensburg

Vor 3053 Zuschauern verlieren die Füchse mit 1:3 gegen den EV Regensburg und müssen am Sonntag zum 4. Spiel im Playoff-Halbfinale wieder an die Donau reisen.

Die Füchse begannen das 1. Drittel sehr motiviert und erarbeiteten sich viele gute Torchancen, aber Gäste-Goalie Martin Cinibulk war heute sehr gut aufgelegt und konnte bis zur 17. Minute alles entschärfen. Doch dann gingen die Hausherren in Führung. Raphael Joly fand die Lücke zwischen den Schonern von Cinibulk und es stand 1:0. Mit der knappen Führung ging es dann in die erste Pause.

Im zweiten Drittel kassierten die Füchse bereits nach 90 Sekunden eine Strafe, Kevin Orendorz musste für 2+2 Minuten in die Kühlbox und die darauffolgende Überzahl nutzten die Regensburger schon nach 10 Sekunden. EVR-Verteidiger Barry Noe trifft zum 1:1. Die Füchse wirkten etwas geschockt und brauchten gut 8 Minuten um wieder ins Spiel zu finden. Dann hatte Diego Hofland die Führung auf dem Schläger, traf aber nur den Pfosten. Eine Überzahlsituation lassen die Füchse ungenutzt verstreichen und so geht es mit dem 1:1 Unentschieden in die Kabine.

Das letzte Drittel mussten die Füchse wieder in Unterzahl beginnen, Fabio Pfohl erhielt nach der Pausensirene noch eine Strafe, aber auch der EVR mit keinem guten Powerplay. Das nächste Powerplay der Füchse sah gut aus, doch auch hier konnte kein Treffer erzielt werden. In der 47. Minute versetzte EVR-Top-Scorer David Stieler die Füchse-Fans in Schockstarre. Einen schlechten Wechsel nutzte Stieler zur 2:1 Führung. Die Füchse versuchten nun alles, aber auch eine 5 gegen 3 Überzahl konnte in der 50. Minute nicht genutzt werden. Der EVR besann sich jetzt auf die Verteidigung und die Füchse rannten an. In der 59. Minute verließ dann Felix Bick, zu Gunsten eines 6. Feldspielers, das Eis, aber auch hier sollte den Füchsen ein weiterer Treffer verwehrt bleiben. Dafür machte es Oakley auf Regensburger Seite besser und traf zum 1:3 Endstand ins leere Tor der Füchse. Durch den 3:1 Sieg erkämpften sich die Regensburger ein weiteres Heimspiel und es geht für die Füchse am Sonntag, 12.04.2015 – 18 Uhr, nochmal nach Regensburg.

Info zum Ticketverkauf für das Spiel am Sonntag:
Um 9:30 Uhr beginnt am Samstag der Vorverkauf für Spiel 4. Bitte für Kartenbestellungen das Ticketportal www.reservix.de benutzen.

Der Endspielgegner des Gewinners dieser Serie steht seit heute fest. Die Wölfe Freiburg gewinnen auch ihr drittes Spiel gegen die Icefighters Leipzig (8:3) und stehen somit als erstes Team im Finale.

Stimmen zum Spiel:

Gäste-Trainer Doug Irwin: Ich bin sehr stolz auf meine Jungs. Duisburg hat zu Beginn einige Überzahlsituationen nicht genutzt und wir sind mit Herz und Charakter im Spiel geblieben. Nach dem schlechten Spiel in Regensburg wollten die Jungs zeigen, dass wir ein gleichwertiger Gegner sind. Natürlich gehört auch Glück dazu, als ein Duisburger das leere Tor nicht trifft. Martin Cinibulk war heute überragend im Tor. Wir freuen uns auf das nächste Spiel in Regensburg.

Füchse-Trainer Uli Egen: Gratulation an Regensburg zum verdienten Sieg. Wir waren heute einfach nicht bereit den dritten Sieg einzufahren. Wir haben uns von Anfang an schwer getan gegen eine kompakte Regensburger Mannschaft. Vielleicht haben auch einige gedacht, dass es so weiter geht wie in Regensburg. Vielleicht waren die nicht genutzten Überzahlspiele der Schlüssel zur Niederlage. Regensburg hat uns viel abverlangt und haben ziemlich viele Zweikämpfe gewonnen. In den Playoffs musst du versuchen jeden Zweikampf zu gewinnen und das war heute auf der Seite von Regensburg wesentlich besser. Aber wir werden zurückkommen und werden am Sonntag wieder eine andere Mannschaft auf dem Eis haben.

Tore:
17:00 1:0 Joly (Pfohl, Huebscher)
22:00 1:1 Noe (Stieler, Stiefenhofer) PP1
46:12 1:2 Stieler (Stähle, Oakley)
59:19 1:3 Oakley (Stieler) ENG

Strafen: Duisburg: 14 + 10 Bettahar – Regensburg: 16
Zuschauer: 3053

Die weiteren Termine:
12.04.15 – 18:00 Uhr EV Regensburg – Füchse Duisburg
Falls nötig
14.04.15 – 19:30 Uhr Füchse Duisburg – EV Regensburg