Yannis Walch kommt aus Landshut

Der Kader der Füchse wächst weiter: mit Yannis Walch kommt ein weiterer Spieler mit Erfahrung in der DEL2 in die Scania-Arena. Der 20-jährige gebürtige Schwenninger lernte das Eishockeyspielen beim Schwenninger ERC und spielte darüber hinaus im Nachwuchs in Mannheim sowie in Bad Nauheim.

In Heilbronn schaffte Walch den Sprung in die DEL2, in der letzten Saison trug er das Trikot des EV Landshut.
„Yannis hat eine sehr gute Perspektive“,sagt Füchse-TeamchefLance Nethery über den neuen Verteidiger der Füchse. „Er ist ein junger Spieler, der in Heilbronn und Landshut über 60 Spiele in der DEL2 absolviert hat, auch in den Playoffs.“