Füchse fahren den nächsten Dreier ein – 9:0-Sieg gegen den EHC Timmendorf


Der Fuchsexpress rollt unaufhaltsam weiter. Am Sonntag konnten sich die Füchse beim 9:0-Sieg über den 27. Saisonerfolg und Sebastian Stefaniszin über seinen fünften Shutout freuen. Lars Grözinger erzielte den 200. Saisontreffer.DL6R6432

Auch beim Spiel gegen den EHC Timmendorf konnten die Füchse auf Verstärkung aus Krefeld zurückgreifen: so standen Mike Schmitz, Lukas Koziol, Mike Mieszkowski und Dominik Meisinger im Kader. Das 1:0 machte aber der Topscorer der Füchse André Huebscher in der 4. Minute. In der achten Minute waren die Füchse in Überzahl und Raphael Joly nutzte das Powerplay zum 2:0. Das 3:0 in der 12. Minute war dann ein typisches „Schmiddi“ Tor, als er den Puck ins Netz hämmerte. Viel Gegenwehr gab es nicht von den Beachboys aus Timmendorf. Füchse-Goalie Sebastian Stefaniszin musste nur sechs Mal eingreifen und es sollte im weiteren Verlauf noch ruhiger für ihn werden.

Wie schon des Öfteren im Mitteldrittel legten die Füchse wieder einen Blitzstart hin. 36 Sekunden waren gespielt, als Christoph Ziolkowski auf 4:0 DL6R6389erhöhen konnte. Raphael Joly konnte in der 27. Minute, mit seinem zweiten Treffer, auf 5:0 erhöhen. Kurz vor der Pause markierte Lars Grözinger das 6:0. Ganze drei Schüsse musste Sebatian Stefaniszin entschärfen.

Auch im Schlussdrittel gab es nicht mehr viel Gegenwehr der Beachboys und so durfte Lars Grözinger in der 45. Minute ein Jubiläum feiern. Das 8:0 war zugleich der 200. Saisontreffer der Füchse. Das Spiel war entschieden und so testete Füchse-Coach Brian McCutcheon etwas und würfelte die Reihen durcheinander. Den Schlusspunkt setzte dann Lukas Koziol in der 56. Minute mit dem 9:0.

Füchse Duisburg – EHC Timmendorfer Strand 06 9:0 (3:0;4:0;2:0)

Tore:
03:56 1:0 Huebscher (Grözinger, Joly)
07:41 2:0 Joly PP1
12:28 3:0 Schmidt (Joly, Huebscher) PP1
20:36 4:0 Ziolkowski (Niddery, Gärtner)
26:20 5:0 Joly (M. Schmitz, Grözinger)
28:48 6:0 Grözinger (Gärtner, Schmidt)
31:23 7:0 Beck (Niddery, M. Schmitz)
44:31 8:0 Grözinger (Kunce, Bauermeister)
55:57 9:0 Koziol (Huebscher, Bauermeister)

Strafen: Füchse: 6 – Timmendorf: 8

Zuschauer: 1271

Aufstellung Füchse: Stefaniszin (Renkewitz) – Manuel Neumann, Julius Bauermeister, Kevin Neumüller, Markus Schmidt, Lukas Gärtner, Mike Schmitz – Lars Grözinger, Chad Niddery, Marvin Tepper, Andre Huebscher, Viktor Beck, Mike Mieszkowski, Christoph Ziolkowski, Lukas Koziol, Daniel Kunce, Raphael Joly

Pressekonferenz und Tore >>

Fotos >>