Lance Nethery wird Cheftrainer der Füchse Duisburg – Erste Verlängerungen im Fuchsbau

Der bisherige Headcoach Brian McCutcheon und die Füchse Duisburg werden ihre Zusammenarbeit nicht über die abgelaufene Saison hinaus weiter fortsetzen. „Brian wird wieder nach Amerika umziehen, weil er dort seinen Lebensmittelpunkt für die kommenden Jahre sieht. Wir bedanken uns außerordentlich bei ihm für sein Engagement. Wir haben, auch wenn wir das Saisonziel klar verfehlt haben, einen tollen Menschen und einen hervorragenden Fachmann kennengelernt“, so Sebastian Uckermann, Leiter der KENSTON Unternehmensgruppe. Diese wichtigste Position konnte man bei den Füchsen jedoch gleich intern besetzen. Teamchef Lance Nethery übernimmt in der nächsten Saison, neben der Funktion des Teamchefs (sportlicher Leiter), auch den Posten des Cheftrainers. „Es ist für uns einfach eine konsequente und logische Entscheidung gewesen, Lance Nethery nach den Erfahrungen der vergangenen zwei Spielzeiten nun die gesamte, sportliche Verantwortung zu übertragen. Mit vier gewonnenen DEL-Meisterschaften bringt Lance die notwendige Abgeklärtheit mit, damit wir auch im nächsten Jahr unser unverändertes Saisonziel „DEL2“ in Angriff nehmen können. Lance bleibt auch weiterhin Geschäftsführer der Betreibergesellschaft KENSTON Sport GmbH, wird hier aber intern entlastet, damit er sich komplett auf das Sportliche konzentrieren kann“, so Patrick Drees, Geschäftsführer der KENSTON Sport GmbH. Die Füchse sind jetzt noch auf der Suche nach einem neuen Co-Trainer, werden hier aber nichts überstürzen und wenn sich die Chance bietet entsprechend zuschlagen.

Die Füchse Duisburg können auch die ersten Vertragsverlängerungen bekanntgeben. Mit Andre Huebscher, Raphael Joly und Lars Grözinger konnte die Top-Reihe der abgelaufenen Saison zusammengehalten werden. Zusammen kam das Trio auf 237 Scorerpunkte in der Hauptrunde, wobei Andre Huebscher in der Top-Scorerliste der Oberliga-Nord der punktbeste deutsche Stürmer war. Lance Nethery zur Verlängerung des Top-Trios: „Wir sind froh, dass wir mit Raphael, Andre und Lars drei absolute Leistungsträger weiter an uns binden konnten und um sie herum als Säulen werden wir weiter an einer schlagkräftigen Truppe arbeiten.“

Die Füchse stehen noch in weiteren Verhandlungen mit Spielern des alten Kaders und mit möglichen Neuzugängen. „Weitere Bekanntgaben von Weiter- und Neuverpflichtungen werden schon in den kommenden Tagen folgen“, so Füchse-Trainer Lance Nethery.