Toptalente – Förderlizenzen – Testspieländerung

Füchse holen zwei Toptalente nach Duisburg – Förderlizenzen geregelt – Testspiel gegen Tilburg statt gegen Herne am 18.09.2016

Der Eishockey-Oberligist Füchse Duisburg konnte sich die Dienste zweier vielversprechender Talente im deutsche Eishockey sichern. So konnte von den Jungadlern Mannheim der Verteidiger Tobias Schmitz und von den Eisbären Juniors Berlin Stürmer Lois Spitzner verpflichtet werden. Mit Schmitz und Spitzner haben die Füchse nun sieben Verteidiger und elf Stürmer unter Vertrag.

Der gebürtige Krefelder Tobias Schmitz, Jahrgang 1997, war vor seiner Mannheimer Zeit für die Krefelder Jugend aktiv. In seiner letztjährigen DNL-Saison konnte der 1,93 m große Verteidiger 18 Scorerpunkte in 48 Spielen verbuchen.

Der gebürtige Chemnitzer Lois Spitzner, ebenfalls Jahrgang 1997, spielte in seiner Jugend vor seiner Zeit bei den Eisbären für Crimmitschau, Chemnitz, Schönheide und Weißwasser. In der letztjährigen Saison 2015/2016 spielte er zudem als Förderlizenzspieler 19mal für FASS Berlin in der Oberliga Nord. Hierbei kam er auf 7 Punkte.

Füchse-Cheftrainer Lance Nethery zur Verpflichtung von Tobias Schmitz und Lois Spitzner:
„Wir freuen uns, dass Duisburg bei jungen Spieler im deutschen Eishockey weiterhin so einen guten Ruf genießt. Mit Schmitz und Spitzner wechseln zwei Talente zu uns, die Jugendnationalspieler sind bzw. gewesen sind und gerade im letzten Jahr besonders auf sich aufmerksam machen konnten. Tobias konnte mit seiner enormen Physis eine starke Anzahl von Punkten in der DNL machen. Lois hat bereits eine gute Figur für FASS Berlin in der Oberliga abgeben können. Mit beiden Verpflichtungen können wir unserem Kader eine weitere Tiefe geben. Wir sind darüber hinaus weiter in aller Ruhe auf der Suche nach einem Top-Stürmer und –Verteidiger. Wir werden uns hier aber Zeit lassen und nur dann zuschlagen, wenn wir wirkliche Verstärkungen finden, die uns qualitativ weiterhelfen. Denn auch ohne diese möglichen Verstärkungen sind wir bereits stark aufgestellt.“

Mittlerweile steht auch fest, dass die Kooperation der Füchse Duisburg mit den Krefeld Pinguinen fortgesetzt wird. Nach aktuellem Stand werden Patrick Klöpper, Kevin Orendorz, Lukas Koziol, Mike und Tom Schmitz sowie Torhüter Patrick Klein mit einer Förderlizenz für die Füchse ausgestattet. Wer für einen Einsatz in der Oberliga in Frage kommt, wird sich dann zu Beginn und im Laufe der Saison zeigen.

Im Vorbereitungsprogramm der Füchse Duisburg hat sich kurzfristig eine Änderung ergeben. Entgegen der bereits erfolgten Ankündigung, spielt der EVD am 18.09.2016 um 18.30 Uhr zu Hause nicht gegen Herne sondern gegen die Tilburg Trappers. Terminüberschneidungen haben die Änderung notwendig gemacht. Zur Erinnerung: Wer seine Dauerkarte bis zum 22. Juli 2016 bestellt, sieht alle Heimspiele der Vorbereitung gratis. Außerdem bekommen Vorbesteller einen Gutschein für zwei gleichwertige Freikarten zum ersten Meisterschaftsheimspiel der neuen Saison und können so einen Freund oder Bekannten zum Auftaktspiel in der SCANIA-Arena mitbringen. Alle Dauerkartenkäufer erhalten außerdem 10 % Rabatt auf Füchse-Fanartikel, egal wann die Karte bestellt wird. Weitere Infos unter: https://fuechse-duisburg.de/reservierung-dauerkarten/.

Der aktuelle Kader der Füchse:
Tor: Justin Schrörs, Etienne Renkewitz
Verteidigung: Manuel Neumann, Norman Martens, Dominik Ochmann, Finn Walkowiak, Yannis Walch, Maik Klingsporn, Tobias Schmitz
Sturm: Andre Huebscher, Raphael Joly, Lars Grözinger, Björn Barta, Chris St. Jacques, Anthony Ast, Viktor Beck, Jari Neugebauer, Cornelius Krämer, Lois Spitzner, Leon Taraschewski