Füchse Duisburg verabschieden sich in die Sommerpause – Hinter den Kulissen geht es unter Hochdruck weiter

Am gestrigen Dienstagabend luden die Füchse Duisburg ihre Fans zur Saisonabschlussfeier in den KENSTON-Fuchsbau der SCANIA-Arena ein – und zahlreiche Fans folgten der Einladung.

Knut Martini führte kurzweilig durch den Abend und interviewte gleich zu Beginn Füchse-Chef Sebastian Uckermann und Trainer Reemt Pyka zum Verlauf der abgelaufenen Saison und dem einhergehenden Playoff-Aus im Viertelfinale. Beide stellten klar, dass einige Fehler bei der Kaderzusammenstellung erfolgt sind, wodurch das klare Saisonziel eindeutig verfehlt worden ist. Es wurde aber auch herausgestellt, dass hinter den Kulissen die Arbeiten für die neue Saison bereits begonnen haben, um in der kommenden Saison mit frischem Wind den bekannten Zielen nachzugehen.

Ebenfalls wurde verkündet, dass Stadionsprecher Knut Martini in der kommenden Saison weitere Aufgaben bei den Füchsen übernimmt und in diesem Rahmen jedes Auswärtsspiel im Füchse-Fanradio kommentieren wird.

Aber auch die Fans kamen bei der traditionellen Trikotversteigerung auf ihre Kosten. Ebenfalls gingen die Füchse-Fanartikel zu stark reduzierten Preisen über die Ladentheke. Auch wenn das Saisonziel wiederum deutlich verfehlt wurde war es am Ende ein gelungener Saisonausklang.