Füchse Duisburg verpflichten Topstürmer – Sam Verelst wechselt an die Wedau

Der Eishockey-Oberligist Füchse Duisburg hat ein weiteres Ausrufezeichen bei der Verstärkung seines Kaders für die kommende Saison 2017/2018 gesetzt. Vom Ligakonkurrenten und letztjährigen Hauptrundenmeister Herner EV wechselt der Angreifer und Topscorer Sam Verelst in den Fuchsbau. Der Deutsch-Belgier, Jahrgang 1991, war vor seiner Herner Zeit vier Jahre für den DEL2-Ligisten Bremerhaven aktiv. Gleichzeitig haben die Füchse Duisburg den Vertrag von Verteidiger Finn Walkowiak um eine Spielzeit verlängert. Walkowiak steht bereits seit 2014 bei den Füchsen unter Vertrag.

Sam Verelst, gebürtiger Antwerpener, durchlief von 2005 bis 2010 den Nachwuchs der Düsseldorfer EG. Ab 2010 bereits schnupperte er erste Seniorenerfahrungen bei der 2. Mannschaft der DEG Metro Stars sowie bei den ECC Preussen Juniors in Berlin in der 4. bzw. 3. Liga. Anschließend wechselte er zur Saison 2011/2012 zu den Fischtown Pinguins nach Bremerhaven. Für die Pinguins erzielte Verelst in 126 Spielen 18 Punkte. Zur Saison 2015/2016 ging es für Sam Verelst dann in die Oberliga nach Herne. Für Herne kam er in zwei Spielzeiten auf 91 Spiele und 106 Punkte. Den EVD-Fans ist Verelst spätestens seit dem 2. Weihnachtstag 2016 bestens bekannt – wenn auch aus sportlicher Sicht nicht positiv. Beim schon fast legendären 7:6-Erfolg der Füchse nach Overtime erzielte Verelst sage und schreibe fünf Tore, was schlussendlich doch nicht für einen Herner Sieg, trotz zwischenzeitlicher 4:0-Führung, reichte.

Die Geschäftsleitung der KENSTON Sport GmbH zur Verpflichtung von Sam Verelst: „Mit Sam Verelst konnten wir einen unserer absoluten Wunschstürmer nach Duisburg lotsen. Sam hat bewiesen, zu den Topangreifern der Oberliga zu gehören. Er spielt schnell, aggressiv und unglaublich lauffreudig. Genau das, was wir brauchen, um unsere gesteckten Ziele erreichen zu können. Mit der Verpflichtung dieses Spielertyps zeigen wir auch unsere Strategie auf, nur solche Spieler zu verpflichten, die den Nachweis erbracht haben, in der Oberliga bzw. in ihren vorherigen Ligen auf Topniveau agieren zu können.“

Die Füchse Duisburg werden schon kurzfristig weitere Personalaktivitäten bekanntgeben können.

Der Kader der Füchse Duisburg für die Oberliga-Saison 2017/2018 sieht somit bislang wie folgt aus:

  • Tor: Justin Schrörs, Christoph Mathis, Etienne Renkewitz
  • Verteidigung: Manuel Neumann, Yannis Walch, Finn Walkowiak
  • Sturm: Raphael Joly, Lars Grözinger, André Huebscher, Björn Barta, Viktor Beck, Cornelius Krämer, Jari Neugebauer, Sam Verelst