Füchse Duisburg verpflichten Mike Schmitz – Taraschewski bleibt beim EVD

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern – der Eishockey-Oberligist Füchse Duisburg hat mit sofortiger Wirkung den rechts schießenden Verteidiger Mike Schmitz aus Krefeld fest für die kommenden zwei Spielzeiten unter Vertrag genommen. Schmitz, Jahrgang 1995, ist bereits seit der Saison 2013/2014 als Förderlizenzspieler für die Füchse tätig. Einen neuen Vertrag beim EVD erhält auch Eigengewächs Leon Taraschewski, der nach einem verletzungsreichen Jahr nun wieder Anschluss finden will.

Der gebürtige Tönisvorster Mike Schmitz, 1,83 m groß und 80 kg schwer, verbrachte seine komplette Jugendlaufbahn im Nachwuchs der Krefeld Pinguine. Bereits in den vergangenen vier Spielzeiten absolvierte er 124 Oberligaspiele für die Füchse und konnte dabei 69 Punkte erzielen. Ganz stark war hierbei seine abgelaufene Saison in Duisburg, in der er in 40 Partien auf 33 Punkte kam. Zudem ist Schmitz bereits 20mal für die DEL-Mannschaft der Pinguine zum Einsatz gekommen.

Die Geschäftsleitung der KENSTON Sport GmbH zur Verpflichtung von Mike Schmitz: „Mit Mike Schmitz komplettieren wir immer mehr unseren Abwehrverbund für die kommende Spielzeit. Mike hat sich überragend in den vergangenen Jahren entwickelt und ist gerade in der vergangenen Saison zum Leistungsträger bei uns aufgestiegen. Daher war haben wir sofort zugeschlagen, als sich die Chance aufgetan hat, Mike fest unter Vertrag zu nehmen. Wir sind davon überzeugt, dass Mike nun den nächsten Schritt macht und noch stärker wird.“

Der Kader der Füchse Duisburg für die Oberliga-Saison 2017/2018 sieht somit bislang wie folgt aus:
• Tor: Justin Schrörs, Christoph Mathis, Etienne Renkewitz
• Verteidigung: David Cespiva, Manuel Neumann, Yannis Walch, Finn Walkowiak, Mike Schmitz
• Sturm: Raphael Joly, Lars Grözinger, André Huebscher, Björn Barta, Viktor Beck, Cornelius Krämer, Jari Neugebauer, Sam Verelst, Robin Slanina, Marco Habermann, Leon Taraschewski