Füchse Duisburg besetzen weitere Verteidiger-Position – Thomas Ziolkowski kommt aus Hannover

Der Eishockey-Oberligist Füchse Duisburg ist auf der Suche nach einem weiteren Verteidiger fündig geworden. Vom Ligakonkurrenten Hannover Indians wechselt Thomas Ziolkowski zu den Füchsen. Der gebürtige Kölner, Jahrgang 1989, ist 189 cm gross und 88kg schwer. Er spielte in der Jugend der Kölner Haie, mit denen er 2006/2007 DNL-Champion wurde. Anschließend wechselte er nach Kanada und die USA und stand dort bei den Peoria Mustangs, Lambton Shores Predators und Sarnia Legionnaires unter Vertrag.

Den Füchse-Fans ist der Linksschütze Ziolkowski noch aus der Saison 2011/2012 bekannt, in der er für die Füchse in 51 Spielen auf 27 Punkte kam. Seine weiteren Seniorenstationen waren die Dresdner Eislöwen und die Löwen Frankfurt in der DEL2 sowie der EHC Neuwied und die Hannover Indians in der Oberliga Nord. In insgesamt 182 Oberliga-Spielen verbuchte Ziolkowski 103 Punkte. In der DEL2 kommt Ziolkowski auf 137 Spiele, in denen er 14 Punkte erzielte.

„Mit sieben Verteidigern sind wir in der Abwehr bereits zu einem frühen Zeitpunkt sehr gut aufgestellt. Der Fokus liegt nun zunächst auf der zweiten Kontingentstelle, die mit einem Stürmer besetzt werden soll“, so die Geschäftsführung der KENSTON Sport GmbH im Nachgang der Verpflichtung von Thomas Ziolkowski.

Der Kader der Füchse Duisburg für die Oberliga-Saison 2017/2018 sieht somit bislang wie folgt aus:
• Tor: Justin Schrörs, Christoph Mathis, Etienne Renkewitz
• Verteidigung: David Cespiva, Manuel Neumann, Yannis Walch, Finn Walkowiak, Mike Schmitz, Aaron Beally, Thomas Ziolkowski
• Sturm: Raphael Joly, Lars Grözinger, André Huebscher, Björn Barta, Viktor Beck, Cornelius Krämer, Jari Neugebauer, Sam Verelst, Robin Slanina, Marco Habermann, Leon Taraschewski