PKM-Gruppe mit seiner Traditionsmarke „Schneider“ wird Strategie- und Medien-Partner

Der Eishockey-Oberligist Füchse Duisburg hat mit der PKM GmbH & Co. KG bzw. der PKM-Gruppe mit Sitz im niederrheinischen Moers einen neuen Strategie- bzw. Sponsorpartner für die Saison 2017/2018 gewinnen können. Die KENSTON Sport GmbH, als Betreiber der Füchse Duisburg, wird den neuen Partner über seine Traditionsmarke „Schneider“ entsprechend öffentlichkeitswirksam im Partner- und Sponsorenkreis der Füchse herausstellen. Hierbei wird die Marke „Schneider“ eine Sonderrolle einnehmen und als exklusiver Medien-Partner der Füchse agieren. Alle offiziellen Verlautbarungen der Füchse Duisburg und seiner Profiabteilung werden daher ab sofort immer durch „Schneider“ präsentiert werden. Die Vereinbarung zwischen den Füchsen und der PKM-Gruppe läuft zunächst für eine Spielzeit.

Die PKM-Gruppe produziert und vertreibt Elektro-Haushaltsgroßgeräte im Einstiegspreissegment. Dabei achtet PKM auf herausragende Qualität und steht für erstklassigen Service. Das PKM-Team besteht aus langjährigen und erfahrenen Import- und Vertriebsspezialisten.

Mit einem großen Relaunch auf dem deutschen Markt startet PKM mit der bekannten Marke „Schneider“ zur IFA (Internationale Funkausstellung) vom 01.09. bis 06.09.2017 in Berlin.

Der Markenname „Schneider“ ist in Deutschland über Jahrzehnte ein Begriff im Bereich der Unterhaltungsindustrie. Das Markenbewusstsein für dieses Label ist ungebrochen, so dass PKM davon ausgeht, hier eine breite Klientel anzusprechen, der „Schneider“ gut bekannt ist und die sicher auch gerne bereit ist, dieser Marke beim Erwerb eines Hausgerätes vertrauen zu wollen.

„Schneider“ präsentiert seinen Kunden ein umfassendes Sortiment farbiger Hausgeräte im angesagten Retro-Look von Kühlen über Kochen bis Spülen. Die Retro-Produkte schaffen hierbei aus Sicht von Schneider hervorragende Kontraste zu herkömmlichen „Standardprodukten“, die vordringlich im traditionellen Weiß oder heute sehr häufig im Edelstahllook präsentiert werden.

Weitere Informationen zur PKM-Gruppe und seiner Marke Schneider finden Sie unter www.pkm-online.de sowie unter www.schneiderconsumer.com.

Stefan Witt, Geschäftsführer von PKM, zur neu beschlossenen Kooperation mit den Füchsen Duisburg:
„PKM und Schneider sind bereits jetzt im Fieber auf die neue Saison der Füchse. Wir würden uns sehr freuen, wenn das große Ziel „Aufstieg“ in Erfüllung gehen würde. Füchse und Schneider passt einfach – beide wollen nach oben und haben Tradition. Mit Blick auf Tradition, besteht beispielsweise seit Beginn der aktuellen Bundesligasaison auch eine Partnerschaft unsererseits mit dem 1. FC Nürnberg, der seinerseits gerade als Traditionsclub weitreichende Bekanntheit und Achtung genießt. Wir alle wollen aufsteigen. Nürnberg in die 1. Bundesliga, die Füchse in die DEL2 und Schneider ins wertige Markengeschäft.“

Zentraler Bestandteil der Aktivitäten von KENSTON bei den Füchsen Duisburg ist die Positionierung der Füchse sowohl als regionale als auch überregionale Werbemarke, um hierdurch Unternehmen eine hoch attraktive Werbe- und Marketingplattform offerieren zu können. So können die Unternehmenspartner von der bundesweiten medialen Präsenz bestmöglich profitieren.

Sebastian Uckermann, Leiter der KENSTON Unternehmensgruppe, zur Partnerschaft mit der PKM-Gruppe und „Schneider“:
„Mit der neuen Partnerschaft zur PKM-Gruppe und der Marke „Schneider“ ist uns ein großer Coup gelungen. Dass sich solch ein Player wie „Schneider“ zum EVD bekennt, spricht für sich. Die Füchse haben hiermit wieder einmal bewiesen, auch überregionale Anziehungskraft zu besitzen. Ein toller Erfolg für das ganze Umfeld und die Fans der Füchse. Es unterstreicht einmal mehr unseren nachhaltig eingeschlagenen Weg, mit starken Partnern aus der Wirtschaft in der Zukunft sowohl den Aufstieg in die DEL2 zu schaffen als auch die Füchse noch stärker als eine Top-Adresse im deutschen Eishockey zu etablieren.“