Lars Grözinger wird den Füchsen Duisburg mindestens 6 Wochen fehlen

Der Eishockey-Oberligist Füchse Duisburg muss mindestens 6 Wochen auf die Dienste seines Stürmers Lars Grözinger verzichten. Doch damit nicht genug. Je nach weiterem Fortgang droht sogar das Saisonaus. Nach seinem verletzungsbedingten Ausscheiden in der Partie am vergangenen Freitag bei den Hannover Scorpions, wurde Grözinger am heutigen Dienstag abschließend untersucht. Die Diagnose: Korbhenkelriss im Meniskus. Erst im Rahmen der anstehenden Operation an diesem Donnerstag können die behandelnden Ärzte entscheiden, ob ein Stück vom rechten Meniskus entfernt werden muss oder ob die Stelle ausschließlich zu nähen ist. Wenn die Stelle genäht wird, ist die Saison für Lars Grözinger aufgrund der notwendigen Heilungszeit beendet.