Deutscher Eishockey-Bund e.V. (DEB) veröffentlicht die Ansetzung der ersten vier Spieltage der Meister- und Qualifikationsrunde

Der DEB hat die Ansetzung der ersten vier Spieltage der bereits am 30.12.2017 beginnenden Meisterschafts- und Qualifikationsrunde der Oberliga Nord 2017/18 veröffentlicht. Der komplette Spielplan folgt in Kürze.

In der Meisterschaftsrunde treffen die ersten sieben Mannschaften der Abschlusstabelle der Hauptrunde aufeinander. Dafür konnten sich neben Tabellenführer Tilburg Trappers sowie den zweitplatzierten EXA Icefighters Leipzig und den drittplatzierten Füchsen aus Duisburg außerdem noch die Hannover Scorpions, die ESC Wohnbau Moskitos Essen, die Hannover Indians und die Saale Bulls Halle qualifizieren.

Die Platzierten acht bis 14 spielen in der Qualifikationsrunde gegeneinander. Neben dem Herner EV treten hier noch die Crocodiles Hamburg, die TecArt BlackDragons aus Erfurt, der ECC Preussen Berlin, die Rostock Piranhas, der EHC Timmendorfer Strand 06 und der EC Harzer Falken an.

Die Füchse Duisburg spielen im Rahmen der ersten vier Spiele der Meisterrunde der DEB Oberliga Nord am 30.12.2017 in Leipzig (19.30 Uhr), am 05.01.2018 zu Hause gegen Halle (19.30 Uhr) und am 07.01.2018 bei den Hannover Indians (19.00 Uhr). Die übrigen Paarungen finden Sie unter: www.deb-online.de.