Zwei neue Verteidiger für die Füchse Duisburg

Adrian Sanwald und Erik Buschmann spielen in der kommenden Eishockey-Oberligasaison 2018/2019 in der Verteidigung der Füchse Duisburg.

Der 21- jährige Adrian Sanwald kommt vom Ligakonkurrenten aus Timmendorf. Letztes Jahr erzielt er dort in 41 Spielen 4 Punkte. Der in Stuttgart geborene Verteidiger durchlief die Nachwuchsabteilungen der Bietigheim Stellers, bevor er in Schönheide und Timmendorf erste Profiluft schnupperte. In Duisburg soll der linksschiessende Verteidiger nun den nächsten Schritt gehen. Sanwald ist 1,93 m groß und wiegt 82 kg.

Erik Buschmann ist 19 Jahre alt und in Moers geboren. Der aus der Region stammende junge Verteidiger erlernte das Eishockeyspielen in Krefeld und wechselte letzte Saison nach Amerika zu den Superior RoughRiders. In der WSHL erzielte er in 48 Spielen 41 Punkte und war damit punktbester Verteidiger seines Teams. Erik Buschmann wiegt 81 kg bei einer Körpergröße von 1,85 m.

„Erik und Adrian sind zwei junge Verteidiger mit viel Potenzial. Wir möchten, dass sie hier in Duisburg ihren nächsten Schritt in ihrer noch jungen Profikarriere gehen“, sagt Sportdirektor Lance Nethery über die beiden Neuzugänge.

Der Kader der Füchse Duisburg für die Oberliga-Saison 2018/2019 sieht somit bislang wie folgt aus:
• Tor: Sebastian Staudt, Etienne Renkewitz
• Verteidigung: David Cespiva, Florian Spelleken, Adrian Sanwald, Erik Buschmann
• Sturm: André Huebscher, Sam Verelst, Pavel Pisarik, Alexander Spister, Ricco Ratajczik