Interview mit Sportdirektor Lance Nethery: „Wir müssen Vertrauen zurückgewinnen!“

Füchse-Sportdirektor Lance Nethery gab der Füchse-Onlineredaktion sein 1. Interview nach seiner Rückkehr zum EVD. Lest selber, was Lance in Duisburg „erreichen will“!


Füchse-Online: Herzlich Willkommen zurück bei den Füchsen Duisburg, Lance! wie kam es dazu, dass du noch einmal zurückgekommen bist?

Lance Nethery: „Sebastian Uckermann hat mich vor Ende der letzten Saison angerufen und gefragt, ob ich es mir vorstellen könnte, nochmal bei den Füchsen zu arbeiten und dabei zu helfen, eine Art Neuanfang zu starten. Ich habe mir dann einige Spiele angeguckt, es mit meiner Familie besprochen und mich recht schnell entschieden. Es ist eine interessante Aufgabe mit jungen talentierten Spielern zu arbeiten.“


Füchse-Online: Wie sieht momentan dein Tagesablauf aus? Du bist ja gerade in deiner Heimat in Toronto.

Lance Nethery: „Die Saison wird ja bekanntlich im Sommer geplant. Ich telefoniere viel mit Agenten, Trainern, Spielern und Managern. Auf der einen Seite müssen wir eine fast komplette Mannschaft neu zusammenstellen, auf der anderen Seite müssen Vorbereitungsspiele geplant, Passanträge in die Wege geleitet und sich um die Ausrüstung für nächstes Jahr gekümmert werden. Remy, Björn und ich sind im ständigen Kontakt und tauschen uns über Spieler und organisatorische Dinge aus.


Füchse-Online: Bist du denn mit den bisherigen Neuverpflichtungen zufrieden?

Lance Nethery: „Wenn ich nicht von Spielern überzeugt wäre, würde ich sie nicht unter Vertrag nehmen. Bei allen Spielern, die bis jetzt nach Duisburg wechseln, bin ich überzeugt, dass sie noch nicht am Ende ihres Leistungsniveaus angekommen sind.“


Füchse-Online: Was können wir in Sachen Neuverpflichtungen noch erwarten?

Lance Nethery: „Wir sind noch auf der Suche nach einem weiteren Ausländer und einem erfahrenen Verteidiger. Wir haben aber auch noch Zeit und der Spielermarkt bringt täglich neue Optionen mit sich. Wir brauchen eine gesunde Mischung aus Erfahrung und jungen Spielern, die gewillt sind, jeden Tag dazu zu lernen und die Einstellung mitbringen, immer hundert Prozent zu geben.“


Füchse-Online: Kannst du schon über die Saisonziele für nächstes Jahr sprechen oder ist das noch zu früh?

Lance Nethery: „Wir werden sicherlich eine konkurrenzfähige Mannschaft auf dem Eis haben. Es ist wichtig, in jedem Spiel über 60 Minuten mit hundertprozentigem Einsatz zu spielen. Wenn man das beherzigt hat man in jedem Spiel die Chance das Eis als Sieger zu verlassen. Unsere jungen Spieler müssen noch viel lernen und Remy und ich werden sie dabei voll unterstützen. Unser Ziel ist es, sie täglich besser zu machen und als Mannschaft Monat für Monat besseres Eishockey zu spielen. Wir werden Ende August aufs Eis zurückkehren und mit unserer Arbeit beginnen. Wenn wir dann das erste Drittel der Saison hinter uns haben, können wir weiter über die Ziele der Saison sprechen. Wichtig wird sein, dass wir den Fans schnelles, hartes und aggressives Eishockey zeigen, damit sie wieder Vertrauen in unsere Mannschaft zurückerhalten.“


Lance, danke für das Gespräch und ein gutes Händchen bei der Spielersuche.