Lasse Uusivirta wechselt zu den Füchsen Duisburg

Der Eishockey-Oberligist Füchse Duisburg hat seine 2. Kontingentstelle besetzt. Der als beste Verteidiger der letztjährigen Oberliga-Saison ausgezeichnete Finne Lasse Uuivirta wechselt zur Saison 2018/2019 an die Wedau. Vor der letzten Saison in Deutschland völlig unbekannt, machte sich der 29-jährige sofort einen Namen als Denker und Lenker. Er gab beeindruckende 42 Vorlagen und schoss vier Treffer selbst. Lasse ist 1,85 m groß und wiegt 85 kg. Bevor der Finne nach Deutschland zu den Indians in Hannover gewechselt ist, spielte er unter anderem auch drei Jahre in der amerikanischen Collegeliga NCAA.

Sportdirektor Lance Nethery zu der Verpflichtung: „Als wir hörten, dass Lasse auf dem Markt ist, haben wir nicht lange überlegen müssen, sich mit ihm zu beschäftigen. Er wird unsere Mannschaft defensiv wie offensiv besser machen und viel Eiszeit in allen Situationen erhalten. Besonders in den „Special Teams“ wird uns Lasse verstärken und wird uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen.“

Der Kader der Füchse Duisburg für die Oberliga-Saison 2018/2019 sieht somit bislang wie folgt aus:

• Tor: Sebastian Staudt, Etienne Renkewitz

• Verteidigung: David Cespiva, Florian Spelleken, Adrian Sanwald, Erik Buschmann, Jan Tramm, Lasse Uusivirta

• Sturm: André Huebscher, Sam Verelst, Pavel Pisarik, Alexander Spister, Ricco Ratajczik, Michael Fomin, Leon Judt, Steven Deeg, Marco Clemens, Simon Hintermeier