Artur Tegkaev wechselt an die Wedau

Der in Russland geborene Stürmer Artur Tegkaev wechselt zur Oberliga-Saison 2018/2019 von den Lausitzer Füchsen aus der DEL2 nach Duisburg. Artur ist 1,82 m groß, bringt 96 kg auf die Waage und schießt links. In der letzten Saison hat er für die Lausitzer Füchse in 49 Spielen 11 Mal getroffen und 11 Vorlagen für sein Team beigesteuert. Der Center ist kein Unbekannter in Duisburg, er spielte in der Saison 2009/2010 schon einmal für die Füchse, damals noch in der vierten Liga. Allgemein hat der 28-jährige in jeder Station in der Oberliga bewiesen, dass er offensiv Akzente setzen kann.

Reemt Pyka, Cheftrainer der Füchse, zu unserem Neuzugang: „Artur ist ein variabler Stürmer, der uns gerade in den Special Teams weiterhelfen wird. Aufgrund seiner Erfahrung wird er in der Lage sein, unser junges Team zu führen. Ich freue mich, dass sich Artur für die Füchse entschieden hat und Teil des eingeschlagenen Weges sein möchte.“

Der Kader der Füchse Duisburg für die Oberliga-Saison 2018/2019 sieht somit bislang wie folgt aus:

• Tor: Sebastian Staudt, Etienne Renkewitz

• Verteidigung: David Cespiva, Florian Spelleken, Adrian Sanwald, Erik Buschmann, Jan Tramm, Lasse Uusivirta

• Sturm: André Huebscher, Sam Verelst, Pavel Pisarik, Alexander Spister, Ricco Ratajczik, Michael Fomin, Leon Judt, Steven Deeg, Marco Clemens, Simon Hintermeier, Artur Tegkaev