Mit drei Fanbussen nach Tilburg

Die Eishockeyfreunde Füchse Duisburg  haben zusammen mit dem DDEF am Mittwoch zu dem Auswärtsspiel bei den Tilburg Trappers drei Busse für unsere Fans organisiert.

Wir haben uns kurz mit den Organisatoren unterhalten.

Füchse-Online: Wie seid Ihr auf die Idee gekommen, eine Fanfreundschaft mit den Tilburger Fans einzugehen ?

„Der Grundgedanke unserer Gruppe war und ist es, wieder eine positive, konstruktive Stimmung unter den EVD Fans zu schaffen, um die verlorenen Füchse Fans wieder vermehrt dazu zu bringen, in die KENSTON-Arena zu kommen. Wir haben viele Ideen, eine davon war eine Fanfreundschaft mit den Tilburg Fanatics einzugehen. Nachdem das beschlossen war, folgte unsererseits die Kontaktaufnahme mit den zuständigen Leuten in Tilburg, die auch sofort von der Idee begeistert waren.“

Füchse-Online: Drei Busse, das ist eine ganze Menge. War es schwer, diese auch voll zu bekommen ?

„Die Füchse Fans haben sich sehr schnell entschieden unsere Mannschaft in Duisburg zu unterstützen. Die letzten Anmeldungen gingen sogar noch bis gestern ein. Und nicht nur Fans werden in unseren Bussen den Weg nach Holland machen, sondern auch Partner der Füchse werden dabei sein, was uns als Organisatoren natürlich sehr freut.“

Füchse-Online: Was versprecht Ihr Euch von dieser gelungenen Aktion ?

„Das Resultat werden wir alle am Mittwoch sehen. Wir werden mit ca. 250 Fans nach Tilburg reisen, der Gästefanblock in Tilburg ist ausverkauft und in Füchse Hand. Im Gegenzug kommen die Tilburger dann am Freitag zu uns in die Halle und wir hoffen, dass wir Ihnen ebenfalls ein volles Haus präsentieren können.

Wir sind glücklich und stolz, dass alles so gut funktioniert hat und fiebern den sportlichen Duellen mit unseren Freunden aus Tilburg entgegen.

Abschließend möchten wir uns noch bei unseren tollen EVD Fans, den mitwirkenden und spendablen Sponsoren, sowie der Vereinsführung bedanken. Ohne euch alle wäre das niemals möglich gewesen. Hier wächst eine neue Fanszene, die Spaß macht.

Kommt bitte am Freitagabend zur KENSTON- Arena und feiert gemeinsam mit uns ein grenzübergreifendes Eishockeyfest, die Mannschaft hat es mehr als verdient!“

Vielen Dank für das Gespräch und viel Spaß in Tilburg.