Nach dem Auftakt gibt es nun die nächsten Dauerkarten-Termine.


“Das macht ja auch Sinn, schließlich wollen wir die erste „Schallmauer durchbrechen“ und peilen dazu vor Saisonbeginn gerne die 500er Grenze an – was bei der Euphorie und Begeisterung, die wir wahrgenommen haben, als es hieß, dass es mit den Füchsen weiter geht, nicht so unwahrscheinlich klang. Mal sehen, wer noch den Weg zur Eishalle findet und seinen Beitrag zum Erhalt des Duisburger Eishockeys leisten möchte“, ist Ticketchefin Nicole Siebenmorgen gespannt auf die kommende Resonanz.
„Erst jüngst wurde bekannt, dass die städtischen Maßnahmen greifen und aus heutiger Sicht am 15. August Eis gemacht wird. Die noch fehlende Infrastruktur ist damit noch nicht optimal. Gleichzeitig wollen wir dem Wunsch der Eishockey-Fans nachkommen und weitere Termine anbieten“ erklärt die Ticketchefin den ausschließlichen Barverkauf.

Den nächsten bieten wir bereits am kommenden Dienstag, den 6.08. in der Zeit von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr an. Einen weiteren am Samstag, den 10.08. in der Zeit von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Da haben interessierte Eishockeyfreunde die Gelegenheit sich ihre Karten für die neue Spielzeit zu sichern“ führt Siebenmorgen weiter aus.