Mathias Müller fällt am Wochenende verletzt aus Markus Schmidt gibt sein Comeback


Die Füchse Duisburg sind am kommenden Wochenende nur einmal im Einsatz und bleiben am Freitag spielfrei. Am Sonntag, den 15.12.2019 um 18:30 Uhr, gegen die Crocodiles Hamburg gibt es dafür aber mit dem Einsatz von Verteidiger Markus „Schmiddi“ Schmidt ein echtes Sensations-Comeback. Der Anlass ist allerdings kein Schöner. Verteidiger Mathias Müller hatte sich beim letzten Spiel die Schulter ausgekugelt und nach reiflicher Überlegung wollen die Füchse kein Risiko eingehen.
„Markus steht schon seit der Vorbereitung mit der Mannschaft auf dem Eis und ist aus unserer Sicht topfit. Durch die Verletzung von Mathias Müller hat „Schmiddi“ sich sofort bereit erklärt dem Team zu helfen“, so Füchse-Coach Uli Egen.