Füchse Duisburg schlagen auf dem Transfermarkt zu und verpflichten Kyle Gibbons

Schneller als gedacht konnten die Füchse Duisburg die, durch den Abgang von Pavel Pisarik, freie Ausländerposition neu besetzen. Und das mit einem echten Hochkaräter.

Vom EC Bad Nauheim aus der DEL 2 wechselt der 28-Jährige US-Amerikaner Kyle Gibbons an die Wedau. Gibbons hatte in Nauheim einen Try-out Vertrag erhalten, der aber nach 15 Spielen (5 Tore und 1 Vorlage) nicht verlängert wurde.

In den letzten drei Jahren spielte Kyle für den Deggendorfer SC in der Oberliga Süd und DEL2. Hierbei konnte Kyle in 186 Spielen satte 268 Scorerpunkte sammeln. In der letzen Saison spielte Kyle zusammen mit den aktuellen Füchse-Verteidigern Mathias Müller und Milos Vavrusa in der DEL2 für den Deggendorfer SC.

„Wir wollten jemanden verpflichten, der sich in Deutschland bereits auskennt und weiß wo das Tor steht“, so Füchse-Trainer Uli Egen zur Verpflichtung von Kyle Gibbons. Auch mit Matt Abercrombie hat Kyle Gibbons schon der ECHL für die Toledo Walleye zusammengespielt.

Kyle Gibbons wird bei den Füchsen die Rückennummer 15 tragen und soll, soweit alle Passformalitäten abgeschlossen sind, schon am Wochenende ins Spielgeschehen eingreifen.

 

Daten zu Kyle Gibbons:

Geburtsdatum: 27.04.1991

Geburtsort: Westlake/USA

Position: Stürmer

Größe: 185 cm

Gewicht:86 Kg

 

Fotoquelle: Andreas Chuc