Zwei „Alte“ bleiben, ein „Neuer“ kommt!

Hallo Füchsefans,

Ein Verteidiger und zwei Stürmer verstärken unseren Kader.

 

 

Auch in der neuen Saison wird David Cespiva wieder für unsere Füchse aufs Eis gehen und somit seine vierte Saison im EVD Dress antreten. Wir freuen uns, dass er auch in der nächsten Spielzeit weiterhin zu unserem Kader gehört. Wir erhoffen uns von David, dass er unserer Mannschaft Stabilität in der Defensive gibt und unsere jungen Spieler von seiner Erfahrung profitieren können.

Er spielt weiterhin mit der Nummer 49.

 

Weiterhin ist es uns gelungen Cornelius „Coco“ Krämer an der Wedau zu halten. Bereits vor der Bekanntgabe zum Rückzug in die Regionalliga standen wir mit „Coco“ in Kontakt und trotz des Rückzugs signalisierte er uns, dass er weiter für den EVD spielen möchte und uns bei unserem Projekt unterstützen möchte. Genau nach solchen Typen wie ihn haben wir gesucht und sind uns sicher, dass er uns in der kommenden Saison weiterhelfen wird.

Auch „Coco“ läuft mit seiner alten Nummer 71 auf.

 

Eigentlich wollten wir ohne Importspieler in die Regionalliga starten, aber da wir auch erfahrene Spieler benötigen die unsere „Youngsters“ führen, haben wir uns dazu entschlossen unsere erste „TK-Stelle“ zu besetzen.

Aus diesem Grund verstärkt in der nächsten Saison Henri Ruotsalainen unsere Offensive. Henri wurde 1993 in Porvoo (Finnland) geboren. Er spielte für die Nachwuchsmannschaften von HIFK, Espoo Blues, Porin Ässät sowie Lukko. Zusätzlich wurde er für alle Nachwuchsnationalmannschaften seines Landes nominiert. Ab der Saison 2013/2014 bis 2018/2019 lief der 1,80m große und 80kg schwere Stürmer in der 2.Finnischen Liga der „Mestis“ auf. In den 6 Spielzeiten kam er auf 223 Spiele in denen er 32 Tore und 59 Vorlagen erzielte. In der abgelaufenen Saison spielte er in der 2.Französischen Liga bei Chambéry und erzielte in 25 Spielen 7 Tore und bereitete weitere 17 vor.

Henri erhält die Nummer 44