Neuzugänge: Behlau, Kristofic und Stroh wechseln nach Duisburg

Neuzugänge: Behlau, Kristofic und Stroh wechseln nach Duisburg

Hallo Füchse-Fans,

heute präsentieren wir euch die nächsten drei Neuzugänge.

 

Mit Pascal Behlau wird ein weiterer gebürtiger Duisburger ein Teil des Teams. Es ist uns gelungen mit ihm einen Spieler zu verpflichten, der über viel Erfahrung in der Oberliga und Regionalliga verfügt und alle Nachwuchsmannschaften des EVD durchlief. Der 1,90m große und 93kg schwere Stürmer spielte bis zur Spielzeit 2011/2012 für unsere Füchse, zwei Saisons davon konnte er Erfahrungen in unserer Oberligamannschaft sammeln. In der darauffolgenden Saison wechselte Pascal nach Ratingen wo er 6 Jahre lang in der Oberliga, 1. Liga West (Vorläufer Regionalliga West) und der Regionalliga auflief. Ab der Saison 2018/2019 spielte er bei den Kobras aus Dinslaken. Insgesamt kommt der 30jährige auf 80 Einsätze in der Oberliga, in denen er 19 Tore schoss und 34 vorbereitete und 114 Spiele in der Regionalliga (inkl. Vorgängerligen) mit 58 Toren und 77 Assists.

Pascal erhält die Nummer 12.

Aus dem Nachwuchs der Iserlohn Roosters wechselt Leonardo Stroh zu uns. Der 19Jährige lief im Nachwuchs unter anderem für die Grizzly Adams Wolfsburg, Krefelder EV, Moskitos Essen sowie, wie bereits erwähnt, für die U20 der Iserlohn Roosters auf. In der letzten Saison erzielte er in 35 Spielen 9 Tore und 15 Vorlagen in der DNL Division II. Außerdem stößt David Kristofic zu unserem Team. Der ebenfalls in Duisburg geborene Verteidiger spielte bis 2016 für den Nachwuchs des KEV 81 e.V. und wechselte dann nach Österreich, wo er dort für das Team von Okanagan HC Europe spielte. In der letzten Saison lief der 19Jährige 24mal in der Austria U20 Liga auf und erzielte 7 Tore und 5 Vorlagen. Die beiden sind schon heiß das Trikot der Füchse überzuziehen und alles für den Verein und die Fans zu geben.

Leonardo spielt mit der Nummer 23 und David mit der Nummer 48.