27.03.2015

Füchse Duisburg : Hannover Indians 5:0

Füchse holen sich Sieg Nr. 1

Die Füchse Duisburg setzen sich in Spiel 1 der Best-of-5 Serie mit 5:0 gegen die Hannover Indians durch. Markus Schmidt trifft nach 28 Spielen wieder.

Die ersten Minuten begannen beide Teams verhalten und wollten noch nicht zu viel riskieren. Im weiteren Verlauf nahmen die Füchse das Spiel immer mehr in die Hand und erspielten sich einige Chancen. Pietsch, Orendorz und Fröhlich scheiterten noch am gut aufgelegten Gäste-Goalie Ansgar Preuß. Doch es dauerte bis zur 20. Minute bis die FüchseFans das erste Mal jubeln durften. Mit einem Schlenzer von der blauen Linie beendete Markus Schmidt seine 28 Spiele andauernde Torflaute und markierte 8 Sekunden vor der Pause die 1:0 Führung.

Die Füchse kommen durch die späte Führung besser aus der Kabine und können nach 3:50 Minuten wieder jubeln. André Huebscher bedient Fabio Pfohl und er trifft per Direktabnahme zum 2:0. Das 3:0 dann in der 28. Minute war ein sehenswerter Treffer. Stephan Fröhlich trifft aus der Drehung rechts ins Eck. In der 33. Minute folgte der zweite von Fabio Pfohl. Wieder sieht André Huebscher das Fabio Pfohl frei steht und die Füchse erhöhen verdient auf 4:0. Die Füchse wollen die Führung weiter ausbauen und setzen Ansgar Preuß unter Dauerbeschuss, aber der junge Goalie
entschärft Chance um Chance und es bleibt bis zur 2. Drittelpause bei der 4:0 Führung für die Füchse.

Im letzten Drittel nahmen sich die Füchse etwas zurück, behielten aber weiterhin die Kontrolle. Die Indians standen sehr tief und die Füchse machten das Spiel. Es dauerte aber bis zur 54. Minute, ehe die Füchse wieder jubeln durften. Raphael Joly setzte sich schön durch und schob den Puck zum 5:0 Endstand ins lange Eck.

Gäste-Trainer Willmann: Gratulation zum 1. Sieg. Man hat es klar gesehen, dass Duisburg eine Klasse besser war. Eine talentierte Mannschaft mit jungen Spielern. Wir hatten noch ein schweres Spiel vom Dienstag in den Knochen. Haben einige junge Spieler eingesetzt und der junge Torwart Ansgar Preuß hat überragend gehalten.

Füchse-Trainer Uli Egen: Für uns war es heute nicht so einfach gegen eine defensiv gut eingestellte Mannschaft. Wir haben uns am Anfang, trotz optischer Überlegenheit, schwer getan. Wichtig war auch, dass wir nach hinten nicht zugelassen haben. Letztendlich haben wir „nur“ ein Spiel gewonnen. Es ist noch gar nichts passiert.

Tore:
19:52 1:0 Schmidt
23:50 2:0 Pfohl (Huebscher, Joly)
27:02 3:0 Fröhlich (Faber, Fischbuch)
32:06 4:0 Pfohl (Huebscher, Joly)
53:11 5:0 Joly (Pietsch, Huebscher)
Strafen: Füchse Duisburg: 2 – Hannover Indians: 4

Zuschauer: 2153
Termine:

Spiel 1: 27.03.2015 – 21:00 Uhr Füchse Duisburg – Hannover Indians 5:0 (1:0)
Spiel 2: 29.03.2015 – 19:00 Uhr Hannover Indians – Füchse Duisburg
Spiel 3: 31.03.2015 – 19:30 Uhr Füchse Duisburg – Hannover Indians
Falls nötig:
Spiel 4: 02.04.2015 – 19:30 Uhr Hannover Indians – Füchse Duisburg
Spiel 5: 04.04.2015 – 19:30 Uhr Füchse Duisburg – Hannover Indians