Füchse mit erstem Neuzugang für die neue Spielzeit

Verteidiger Marius Pöpel ist der erste Neuzugang bei den Füchsen. Der 23 jährige wurde im Nauheimer Nachwuchs ausgebildet und hat zwischen 2009 und 2013 insgesamt 156 Oberliga Spiele für die Roten Teufel bestritten.

„Marius ist ein stabiler Verteidiger, dessen körperbetonte Spielweise bestens in unser Spielsystem passt. Für einen Spieler, der nie DNL gespielt hat, ist er überraschend gut ausgebildet und uns in den letzten Jahren immer wieder positiv aufgefallen. Er wird unserer Defensivabteilung zusätzliche Stabilität geben“, freut sich Trainer Franz Fritzmeier über den Neuzugang. In der vergangen Saison verteidigte der gebürtige Gießener für die Hammer Eisbären. In 43 Spielen für den Ligakonkurrenten erzielte er 5 Tore und bereitete 32 Treffer seiner Teamkollegen vor. Mit einem fairen Check hatte er im Januar Diego Hofland eine Gehirnerschütterung zugefügt und sich bei seinen neuen Mannschaftskameraden in der Vergangenheit nicht nur dadurch Respekt verschafft.

01.04.2014