Stephan Fröhlich verlängert seinen Vertrag

Mit Stephan Fröhlich hat ein weiterer Spieler seinen Vertrag in Duisburg um ein Jahr verlängert. Der gebürtige Kaufbeurer hatte zu Beginn der Meisterschaftsrunde mit einer langwierigen Handverletzung zu kämpfen und die komplette Vorrunde verpasst. Kurz vor Weihnachten gab er in Frankfurt sein Comeback und bestritt diese Saison 28 Oberligaspiele für die Füchse.

„Es wäre falsch die Leistung von Stephan nur an Punkten zu messen. Er zählt zu unseren zuverlässigsten und taktisch diszipliniertesten Spielern. Wenn es darum geht ein knappes Ergebnis über die Zeit zu bringen oder Unterzahlsituationen zu überstehen, spielt er seine Stärken am deutlichsten aus. Dass er sowohl als Verteidiger als auch als Stürmer eingesetzt werden kann, macht ihn umso wertvoller für uns. Wir erwarten in der neuen Saison allerdings auch eine bessere Ausschöpfung seines Offensivpotentials und damit eine Steigerung seiner Produktivität“, hat Trainer Franz Fritzmeier lobende, aber auch fordernde Worte an den 21 jährigen. In den vergangenen drei Spielzeiten hat der Defensivspezialist 73 Oberligaspiele im Füchse-Trikot bestritten, 2 Tore erzielt und 17 Vorlagen gegeben.

09.04.2014